PRESSEMITTEILUNGEN/WERBUNG

07.08.2017

Heilbronner Weindorf von Donnerstag 7. bis Sonntag 17. September 2017

Neues auf dem Heilbronner Weindorf

Am Donnerstag, 7. September startet rund um das Rathaus das Heilbronner Weindorf. Hier trifft sich wieder die ganze Region. Es wird gefeiert, getanzt, gelacht. Im Zentrum stehen natürlich die hochwertigen Weine, Seccos und Sekte der Württemberger Winzer. 340 unterschiedliche Weinprodukte - das ist echte Vielfalt an jedem Stand - können hier unter freiem Himmel genossen werden. Und 2017 wird an eine alte Heilbronner Weindorf-Tradition angeknüpft. Das Fest beginnt wieder am Donnerstagabend. Es kann also einen Tag länger gefeiert werden. Mit zusätzlichen Ständen ist in diesem Jahr vom echten Schwaben-Klassiker wie saure Rädle bis Teriyaki-Bruger auch gastronomisch einfach alles dabei, was der Weindorfbesucher nach, vor oder während dem Wein zum perfekten Genusserlebnis braucht.

Neue Stände

Es ist das Fest der Feste und es steht quasi vor der Tür. Das Heilbronner Weindorf. In diesem Jahr ist einiges dabei, was es so noch nie gab. So gibt es zwei zusätzliche Gastronomiebetriebe. An der Ecke Rathausgasse/Lohtorstraße ergänzt künftig hochwertiges Streetfood von VOLTINO das Speisenangebot. Erwin Gollerthan aus Bad Rappenau lädt in der Lohtorstraße zu schwäbischen Spezialitäten in sein bewirtschaftetes Zelt. Und ein neuer Weinstand am Hafenmarkt soll donnerstags, freitags und samstags vor allem die jüngeren Weindorfbesucher ansprechen. Hinter dem Tresen stehen hier die WG Cleebronn-Güglingen, die Felsengartenkellerei Besigheim und die Privatkellerei Rolf Willy aus Nordheim.

Garantierte Sitzplätze sichern

Nachdem sich das Angebot im letzten Jahr bewährt hat, können auch dieses Jahr wieder bewirtete Plätze reserviert werden. Auf dem Marktplatz im Volksbank-Zelt mit bis zu 100 Sitzplätzen bewirtet der Heilbronner Italiener Da Umberto. In der Lohtorstraße steht das Zelt des neuen Weindorfgastronomen Erwin Gollerthan mit bis zu 45 Sitzplätzen. Die Reservierungsgebühr beträgt 5 Euro inklusive Weindorfglas pro Person. Für das Volksbankzelt kann online bei Da Umberto und für das Gollerthan-Zelt online oder telefonisch unter 07268 487 reserviert werden.

Eröffnung

Offiziell eröffnet wird das Weindorf am Donnerstag, 7. September um 17 Uhr von Oberbürgermeister Harry Mergel und seinen Ehrengästen. Musikalisches Highlight an diesem Abend ist die SWR1 Band. Aber auch an allen anderen Weindorftagen gibt es auf den fünf Weindorfbühnen täglich Livemusik.

Das Weindorf im TV

In diesem Jahr berichtet Stimme TV vom Weindorf aus. An zwei Tagen wird der Chefredakteur der Heilbronner Stimme, Uwe Ralf Heer, mit unterschiedlichen Interviewpartnern unter anderem Themen rund um das Weindorf beleuchten.

Führungen, Weinproben und Seminare

Neben Weinwanderungen am Wartberg, Stadtführungen zum Heilbronner Weindorf oder den täglichen Wengerter-Weinproben gibt es dieses Jahr auch mal einen ungewöhnlicheren Blick auf das Thema Wein, nämlich den eines Chocolatiers. Der Gundelsheimer Eberhard Schell erklärt in seinem Seminar "Schokolade und Wein" wie Schokolade mit Wein am besten harmonieren, an drei Terminen:11., 13. und 14. September, jeweils um 15 Uhr. Die Anmeldung erfolgt über die Tourist-Information Heilbronn.

Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag von 15 Uhr bis 23 Uhr
  • Samstag 11 Uhr bis 23 Uhr
  • Sonntag 11 Uhr bis 22 Uhr

24.07.2017

Silvia Schelle und Andreas Heinrich starten durch

Neuer Internetauftritt mit allen Infos rund um das Heilbronner Weindorf

Heilbronn, 13. Juli 2017. Das Heilbronner Weindorf 2018 soll online noch erfolgreicher positioniert und besser vermarktet werden. Die letztes Jahr gestarteten Online- Aktivitäten auf www.heilbronner-weindorf.info und bei Facebook werden ausgebaut und weiter optimiert. Mit Silvia Schelle und Andreas Heinrich haben zwei echte regionale „Weinprofis“ das Projekt übernommen.

Seit Jahrzehnten ist das Heilbronner Weindorf das beliebteste Fest der Stadt Heilbronn. Als eines der größten Weinevents zieht es Weinkenner und -liebhaber aus ganz Deutschland an. Kurzum ein echter Publikumsmagnet und ein Highlight der Weinregion Württemberg.

Mit dem Internetauftritt www.heilbronner-weindorf.info und einem eigenen Facebook-Auftritt - die beide letztes Jahr erfolgreich positioniert wurden – startete das Heilbronner Weindorf in seine digitale Zukunft. Auf zahlreichen Seiten finden Besucher/innen des Heilbronner Weindorfs hilfreiche Informationen und Tipps, um ihren Weindorfbesuch optimal vorzubereiten und zu planen. Umfangreiche Bildergalerien und alle aktuellen News vom Heilbronner Weindorf runden das Informationsangebot ab.

Mit Silvia Schelle und Andreas Heinrich haben nun zwei regionale „Weinprofis“ das Projekt übernommen. Silvia Schelle ist ehemalige Geschäftsführerin der Weingärtner Willsbach e.G. und betreibt mittlerweile ihre eigene (Wein-)Werbe- und Dienstleistungsagentur „GenussLobby“, Andreas Heinrich leitet mit seinem Bruder ein eigenes Weingut, entstammt einer der ältesten Heilbronner Winzerfamilien und ist Stadtrat in Heilbronn.

Beide planen eine noch bessere Online-Positionierung und -Vermarktung des Heilbronner Weindorfs, gerade auch überregional. Für nächstes Jahr ist eine App in Vorbereitung. Mit der Heilbronn Marketing GmbH (HMG) als Veranstalter stehen die beiden bei ihren Planungen in enger Verbindung.

Monika Drautz, vom renommierten VDP Weingut Drautz-Able, schenkt seit vielen Jahren ihre Weine auf dem traditionellen Weinfest aus und findet „es sehr positiv, dass es nun eine Homepage gibt auf der Besucher und Interessierte alle Informationen rund um das Heilbronner Weindorf finden. Außerdem ist die Facebookseite ein zusätzlicher Mehrwert und steigert den Bekanntheitsgrad aller Winzer und Aussteller.“

Für Ruth Fleuchaus, Professorin im Studiengang Weinbetriebswirtschaft an der Hochschule Heilbronn “bieten digitale Medien sehr viele Möglichkeiten, die man strategisch nutzen sollte. Die Verknüpfung einer stationären Veranstaltung wie dem Heilbronner Weindorf mit verschiedenen Onlinekanälen, schafft optimale Voraussetzungen für eine zusätzlichen Marktdurchdringung und erhöht die Reichweite der Bekanntheit."

Weinbaupräsident, Hermann Hohl, „sieht die neue Homepage www.heilbronner-weindorf.info sowie die Aktivitäten auf der entsprechenden Facebookseite als zeitgemäßes Medium, das dem Veranstalter sowie den Ausstellern und Besuchern einen absoluten Mehrwert bietet. Das Heilbronner Weindorf wird dadurch sowohl regional aber vor allem überregionale noch mehr an Bekanntheit und in Folge dessen noch mehr an Bedeutung gewinnen.“

2018 planen Silvia Schelle und Andreas Heinrich auf www.heilbronner-weindorf.de das „virtuelle“ Heilbronner Weindorf. Dann wird das Heilbronner Weindorf im Internet das ganze Jahr stattfinden. Wie genau man sich das vorstellen kann, das möchten die beiden noch nicht verraten. Aber wer mit den beiden spricht merkt schnell, hier ist viel Leidenschaft und Herzblut für das Heilbronner Weindorf und das Thema Württemberger Wein im Spiel!

30.06.2017

Neue Stände für das Weindorf

Das Heilbronner Weindorf ist das beliebteste Fest der Stadt und auch weit über die Grenzen der Region hinaus ein echter Publikumsmagnet. Um die Vielfalt an Wein und Speisen auf dem Fest noch zu erweitern, hat die Heilbronn Marketing GmbH (HMG) drei neue Stände ausgeschrieben. Es ging um einen neuen Weinstand sowie um zwei Gastronomiestände. Insgesamt gingen neun Bewerbungen ein.

Der neue Weinstand (Wein, Sekt, Secco) wird im Bereich des Hafenmarktes stehen und soll dort vor allem junge Weindorfbesucher ansprechen, die sich seit einigen Jahren verstärkt dort treffen. Hier hat sich die gemeinsame Bewerbung der WG Cleebronn-Güglingen, der Felsengartenkellerei Besigheim und der Rolf Willy GmbH aus Nordheim unter den Bewerbern durchgesetzt. Weil es sich um ein ergänzendes Angebot für die junge Zielgruppe handelt, ist geplant, den Stand nur an den stärksten Weindorftagen zu betreiben (donnerstags, freitags und samstags).

Für Verstärkung im Bereich der Gastronomie hat die Jury zwei neue Weindorfgastronomen benannt. Erwin Gollerthan aus Bad Rappenau wird während des Weindorfs 2017 in der Lohtorstraße ein bewirtschaftetes Zelt betreiben. Auf seiner Karte stehen schwäbische Spezialitäten. Hier stand im Vorjahr das Zelt vom Leingartener Gastronom Uwe Straub. Für einen zusätzlichen Stand auf dem Heilbronner Weindorf konnte die Bewerbung des Voltino Betriebsrestaurant & Catering aus Heilbronn die Jury mit einem hochwertigen Streetfood- Konzept überzeugen.

Die Jury bestand aus Vertretern der Weindorfgemeinschaft, des Verkehrsvereins, dem Verband der Marktkaufleute Baden-Württemberg und der Heilbronn Marketing GmbH. Bewertet wurde nach einem Punktesystem. „Unser Ziel war es, das bestehende Angebot zu ergänzen. Wir sind überzeugt, dass die neuen Weindorf-Gastronomen und der zusätzliche Weinstand ein Gewinn für die Besucher des Fests und die gesamte Weindorfgemeinschaft sein werden“, sagt HMG-Geschäftsführer Steffen Schoch.

Das 47. Heilbronner Weindorf findet von Donnerstag, 7. bis Sonntag, 17. September rund um das historische Rathaus statt.

29.06.2017

Alle Highlights in einer Tour

Die beliebte Stadtführungsreihe „Dienstags in der City - Viertel nach Sechs“ zeigt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Am Dienstag, 4. Juli um 18.15 Uhr führt Chantal Lang durch die City.

Der Treffpunkt für die Stadtführung durch die Innenstadt ist vor dem Rathaus am Marktplatz um 18 Uhr. Die Mindestteilnehmerzahl ist 5, maximal können 35 Personen teilnehmen. Eine Anmeldung ist nur für Gruppen ab 10 Personen erforderlich.

Der Preis beträgt für Erwachsene 8 Euro und für Kinder von 6 bis 14 Jahren 4 Euro inklusive Getränkegutschein.

Weitere Informationen gibt es bei der Tourist-Information in der Kaiserstr. 17 unter Telefon 07131 56 22 70, per E-Mail unter info@heilbronn-marketing.de sowie online unter www.heilbronn-marketing.de.

23.06.2017

Wein dort erleben,
wo er am besten schmeckt

Reben-Idylle und Fachwissen über den Weinbau in einer Tour, das gibt es bei den Weinwanderungen der Heilbronn Marketing GmbH. Zwei Führungen finden während des Weindorfs im September statt, eine im Oktober.

  • Samstag, 9. September 2017, 13:30 Uhr, Weinwanderung durch die herbstlichen Weinberge (Wartberg und Kleiner Stiftsberg) mit Verkostung unterwegs am Rebstock.
  • Samstag, 16. September 2017, 13:30 Uhr, Weinwanderung mit Kellerbesichtigung in der Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach- Weinsberg.
  • Samstag, 7. Oktober 2017, 14:15 Uhr, Wanderung zur Weinlese über den Wein Panorama Weg am Wartberg.

Im Preis von 25,50 Euro pro Person oder 19,50 Euro pro Person für Gruppen ab 20 Teilnehmer sind inbegriffen: der Weinerlebnisführer, die Weinverkostung unterwegs (1 Sekt und 5 Weine), ein kleiner Steh-Imbiss und eine Flasche Wasser, das Probierglas und Weinglashalter als Souvenir zum Mitnehmen sowie das Ticket für An- und Abreise im HNV (Gesamtnetz). Die Dauer der geführten Touren ist 3 bis 3,5 Stunden (Strecke circa 4 bis 5 Kilometer).

Eine Anmeldung bei der Tourist Information Heilbronn, Kaiserstraße 17, Telefon 07131 562270 oder 563751, E-Mail: lehner@heilbronn-marketing.de bis jeweils Donnerstag vor dem Veranstaltungstermin ist erforderlich. Mindestteilnehmerzahl 10 Personen.

Das Heilbronner Weindorf findet in diesem Jahr von Donnerstag, 7. bis Sonntag, 17. September rund um das Rathaus statt. Mehr Informationen unter www.heilbronn-marketing.de

ANZEIGE